News

Soziales Engagement

Soziales Engagement liegt uns am Herzen. Dazu gehört auch seit einigen Jahren die Unterstützung des Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf.

Daher ging unsere Weihnachtsspende Ende des Jahres erneut an diese bemerkenswerte Einrichtung und ihr Team, das den Familien betroffener Kinder und Jugendlicher dabei helfen will, die ihnen noch verbleibende Zeit gemeinsam mit ihrem Kind möglichst erfüllt und positiv zu gestalten.

Das Regenbogenland begleitet hierbei erkrankte Kinder und Jugendliche nicht nur in der letzten Phase ihres Lebens. Der ganzheitliche Ansatz besteht insbesondere darin, den Familien schon während der Zeit der Erkrankung zur Seite zu stehen, was viele Jahre eines gemeinsamen Weges und der Unterstützung bedeuten kann. Hierbei stehen vor allen Dingen die Entlastung der ganzen Familie und die Ergänzung der häuslichen Pflege im Vordergrund, denn die häusliche Betreuung von unheilbar kranken und/oder schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen ist eine Aufgabe, die oftmals über Jahre hinweg zu ganz besonderen Belastungen der Familien führt. Die betroffenen Familien werden dabei vom Regenbogenland unterstützt, ihren erkrankten Kindern ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Auch das Sterben wird seitens des Kinder- und Jugendhospizes als ein Teil des Lebens angesehen, es liegt der Institution am Herzen, dem Sterben und der Trauer den notwendigen, würdevollen Raum zu geben. Wenn gewünscht, geht die Begleitung der Familie durch das Regenbogenland hierbei über den Tod des Kindes hinaus.

Um glückliche Stunden für Miteinander-Momente zu schenken, ist das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland, dass sich zu mehr als der Hälfte aus Spenden finanziert, auf Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns für diese tolle Arbeit einen Beitrag leisten zu können.

 

kinderhospiz-regenbogenland.de